Alle Kollektionen
Empfänger
Anmeldeformulare
Anmeldeformulare erstellen und einbauen
Anmeldeformulare erstellen und einbauen
Vor √ľber einer Woche aktualisiert

Allgemeines

An dieser Stelle wird beschrieben, wie Sie ein Anmeldeformular zu Ihrem Newsletter erstellen und in Ihre eigene Website einbauen. Über ein solches Formular können sich Besucher Ihrer Website selbst zum Newsletter anmelden.

Die Eintragung neuer Adressen √ľber ein Anmeldeformular erfolgt immer in einer bestimmten Empf√§ngergruppe. Ein Anmeldeformular ist also einer ganz bestimmten Empf√§ngergruppe zugewiesen.

Daher finden Sie die Konfiguration der Formulare auch in der Detailansicht einer Empfängergruppe.


Erstellung eines neuen Anmeldeformulars

  1. Klicken Sie im Hauptmen√ľ auf Empf√§nger.

  2. W√§hlen Sie nun die Empf√§ngergruppe aus, f√ľr die Sie ein Anmeldeformular erstellen wollen.

  3. Klicken Sie anschließend auf den Reiter Anmeldeformulare.

  4. Jetzt k√∂nnen Sie ein neues Anmeldeformular f√ľr die zuvor ausgew√§hlte Gruppe erstellen.

  5. Im Feld HTLM-Titel k√∂nnen Sie Ihr Formular benennen (z.B. ‚ÄěMein Formular‚Äú).


Konfiguration und Einbindung des Anmeldeformulars

Kopfzeile

Hierbei handelt es sich um ein Bild, das ganz oben √ľber den Formularfeldern angezeigt wird. Sie k√∂nnen ein eigenes Bild hochladen.


Texte

An dieser Stelle können Sie sämtliche Texte individuell konfigurieren.

Besonders wichtig ist der Text Checkbox Best√§tigung. Der Text wird vor dem Anmelde-Button neben einer Checkbox angezeigt. Er wird genutzt, um auf Ihre Datenschutzbestimmungen etc. hinzuweisen. Sie sollten den Text auf Ihre Bed√ľrfnisse anpassen.


Abfrage Daten

Allgemein

Hier k√∂nnen Sie festlegen, welche Formularfelder neben der E-Mail Adresse in Ihrem Anmeldeformular abgefragt werden sollen (z.B. Anrede, Vorname, Nachname, Firma, etc.). Um neue Felder hinzuzuf√ľgen, klicken Sie auf Formularfeld hinzuf√ľgen.

Formularfeld hinzuf√ľgen

  1. F√ľr jedes Feld k√∂nnen Sie eine Bezeichnung angeben. Diese Bezeichnung steht sp√§ter in Ihrem Anmeldeformular neben dem jeweiligen Eingabefeld (also z.B. ‚ÄěVorname‚Äú).

  2. Anschlie√üend geben Sie an, in welchem Personalisierungsfeld der eingegebene Wert gespeichert werden soll. Hier geben wir das Personalisierungsfeld f√ľr den Vornamen an. Dieses hei√üt first name. Sollte das gew√ľnschte Personalisierungsfeld noch nicht existieren, k√∂nnen Sie dieses neu erstellen. Dies geschieht √ľber den Hauptmen√ľpunkt Empf√§nger und dann Personalisierungsfelder).

  3. Abschließend wird angegeben, wie das neue Formularfeld dargestellt werden soll. Es gibt die Wahl zwischen Textfeld und Dropdown. Da man seinen Vornamen eingeben muss, wählen wir hier Textfeld.

Dropdown hinzuf√ľgen

  1. Um ein Dropdown hinzuzuf√ľgen, w√§hlen wir als Darstellung einfach Dropdown.

  2. Die einzelnen Auswahlmöglichkeiten werden untereinander angegeben.

TIPP: Wenn der Empfänger in obigem Beispiel Herr auswählt, wird der Text Herr im Personalisierungsfeld Title gespeichert. Es kann hilfreich sein, einen anderen Wert zu speichern. Sie können hinter jedem angezeigten Wert, mit einem Semikolon getrennt, einen Wert angeben, der stattdessen gespeichert wird. Herr;Sehr geehrter Herr bewirkt, dass bei Auswahl von Herr der Text Sehr geehrter Herr im Personalisierungsfeld gespeichert wird.

Reihenfolge

Die Reihenfolge, wie die Felder im Anmeldeformular angezeigt werden, kann beleibig geändert werden.

DSGVO Datenminimierung

Beachten Sie dazu, dass lediglich die E-Mail Adresse als Pflichtfeld √ľbernommen wird. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Dies schreibt die DSGVO vor (Stichworte: Datenminimierung, Datensparsamkeit).


Opt-In Einstellungen

Sie k√∂nnen f√ľr Ihr Anmeldeformular optional das Single oder das Double Opt-In Verfahren aktivieren.

Clever Elements empfiehlt ausdr√ľcklich die Verwendung des Double Opt-In-Verfahrens zur Adresserhebung!

Konfiguration der Opt-In Texte

Die Opt-In Texte werden nicht im Anmeldeformular konfiguriert, sondern in der Empf√§ngergruppe. Sie gelten dann auch f√ľr alle Anmeldeformulare einer Empf√§ngergruppe.

  1. Klicken Sie im Hauptmen√ľ auf Empf√§nger

  2. Wählen Sie eine Empfängergruppe aus

  3. Klicken Sie auf den Reiter Opt-In

  4. Wählen Sie Single Opt-In konfigurieren oder Double Opt-In konfigurieren


Website-Einbindung

Hyperlink

Bei dieser Variante wird ein Text oder Bild auf Ihrer Seite verlinkt (z.B. ein Hinweis ‚ÄěJetzt zum Newsletter anmelden‚Äú). Klickt der Besucher auf diesen Link, √∂ffnet sich ein neues Fenster. Hier wird nun das Anmeldeformular angezeigt.

Alternativ können Sie auch einfach nur auf eine URL verlinken (ohne ein neues Fenster zu öffnen). Den Link dazu finden Sie, wenn Sie oben rechts auf Vorschau klicken.

iFrame

Wenn Sie die Einbindung als iFrame vornehmen, wird das Anmeldeformular direkt in Ihrer Seite angezeigt. F√ľgen Sie den Quellcode in Ihrer Seite dort ein, wo das Formular angezeigt werden soll.

Sofern Sie das Anmeldeformular per iFrame einbinden, sollten Sie ggf. noch Anpassungen am von uns zur Verf√ľgung gestellten iFrame-Code vornehmen, damit dieser in allen Browsern korrekt dargestellt wird:

  • Geben Sie dem iFrame eine feste H√∂he (also z.B. height:400px statt height:100%)

  • Geben Sie dem iFrame eine fest Breite (also z.B. weight: 500px statt weight:100%)

  • Entfernen Sie ggf. den Ausdruck "filter: chroma(color=‚Äô#FFFFFF‚Äė);"


Templates

Das Design Ihres Anmeldeformulars kann unter dem Reiter Templates individuell angepasst werden. Nutzen Sie dazu eigene HTML- und CSS-Formatierungen.


Weiterleitungen

Meldet sich jemand √ľber ein Anmeldeformular an, k√∂nnen Sie den Abonnenten nach erfolgreicher Anmeldung auf Ihre eigene Best√§tigungsseite weiterleiten.

URL nach Anmeldung

Diese URL wird aufgerufen, sobald der Abonnent das Anmeldeformular erfolgreich abgeschickt hat. Die Anmeldung ist damit noch nicht abgeschlossen.


URL nach Bestätigung

Diese URL wird aufgerufen, sobald der Abonnent seine Anmeldung erfolgreich per Double Opt-In bestätigt hat. Dazu muss er in der Bestätigungsmail auf einen Hyperlink klicken.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?