Allgemeines

Wir betreiben mehrere Mailserver mit verschiedenen sogenannten Shared IP-Adressen. Dies bedeutet für Sie, dass Ihre Kampagnen über einen Mailserver und eine IP-Adresse versendetet werden, die auch andere  Kunden nutzen.

  • Die Reputation einer IP-Adresse ist neben den eigentlichen Inhalten Ihrer Kampagnen besonders relevant dafür, ob Ihr Newsletter auch wirklich in die Inbox des Empfängers zugestellt wird und nicht etwa im Spamfilter landet.
  • Wir tun alles dafür, damit die Reputation unserer Mailserver und unserer Shared IP-Adressen immer möglichst hoch ist.
  • Allerdings haben Sie dadurch niemals alleinigen Einfluss auf die Reputation der IP-Adresse, über die Sie Ihre Kampagnen versenden, da Sie eben Ihre IP-Adresse mit anderen Kunden teilen.
  • Selbst wenn Sie also alles richtig machen, kann es passieren, dass Ihre Newsletter im Spamfilter hängen bleiben, weil einer unserer anderen Kunden, der auch über Ihre IP-Adresse versendet, eben nicht alles richtig macht.

Verwendung eines eigenen Mailservers inkl. eigner IP-Adresse

Auf Anfrage bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen eigenen Mailserver inkl. eigener IP-Adresse für Ihre Versendungen zu verwenden.

Auf diese Weise sind einzig und alleine Sie für die Reputation Ihrer Mailings verantwortlich.

  • Sie bekommen exklusiv bei Clever Elements® einen eigenen Mailserver und eine eigene IP-Adresse für Ihre Kampagnen.
  • Nur Sie versenden über Ihren eigenen Mailserver und Ihre eigene IP-Adresse.
  • Sie erhalten von uns verschiedene Online-Tools, über die Sie die Reputation Ihrer eigenen IP-Adresse jederzeit genau abrufen können. Somit bekommen Sie jederzeit ein Feedback darüber, wie gut Ihre Versendungen performen.
  • Sie haben somit die alleinige Kontrolle über die Reputation Ihrer eigenen IP-Adresse und Ihrer Kampagnen.
  • Sie haben die volle Kontrolle über die Reputation der von Ihnen versendeten Kampagnen.
  • Sollte ein Newsletter dennoch im Spamfilter einer Ihrer Empfänger landen oder einen Hardbounce verursachen, ist dies eindeutig auf die Reputation Ihrer eigenen IP-Adresse oder auf den Inhalt Ihres Newsletters zurückzuführen.
  • Sie sind also komplett selbst verantwortlich für Ihre Versendungen.
  • Ihre eigene IP-Adresse registrieren wir zusätzlich und kostenlos für Sie bei der Certified Senders Alliance. Somit können wir garantieren, dass Newsletter an alle teilnehmende ISPs nicht im Spamfilter landen.

Kosten

  • Die Kosten für einen eigenen Mailserver inkl. einer eigenen IP-Adresse betragen derzeit 650 EUR zzgl. MwSt. pro Monat. 
  • Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Monate.
  • Sie können beliebig viele Accounts für Ihre eigne IP-Adresse bei uns registrieren lassen.
  • Die Nutzung eines eignen Mailservers inkl. eigener IP-Adresse ist somit auch im Rahmen unserer White Label-Lösung für sämtliche Unteraccounts möglich.

Interesse an einem eigenen Mailserver inkl. eigener IP-Adresse?

Sollten Sie Interesse an einer eigenen IP-Adresse und somit eines eigenen Mailservers für Ihrer Kampagnen haben, setzten Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

War diese Antwort hilfreich für Sie?