Alle Kollektionen
Analyse & Reporting
Wie berechnet sich die Klick- und √Ėffnungsrate?
Wie berechnet sich die Klick- und √Ėffnungsrate?

Die beiden wichtigsten Kennzahlen sind die Klick- und √Ėffnungsrate.

Vor √ľber einer Woche aktualisiert

Allgemeines

Die beiden wichtigsten Kennzahlen in der Analyse eines E-Mailings sind die Klick- und √Ėffnungsrate. Dadurch k√∂nnen Sie zuverl√§ssig den Erfolg verschiedener E-Mailings miteinander vergleichen.

Klickrate

Die Klickrate gibt Aufschluss dar√ľber, wie hoch die Interaktion in einem E-Mailing ist. Daf√ľr werden alle Empf√§nger, die mindestens auf einen Link im Mailing geklickt haben ins Verh√§ltnis gesetzt mit allen Empf√§ngern, die das Mailing ge√∂ffnet haben.

√Ėffnungsrate

Die √Ėffnungsrate zeigt den Prozentsatz der Empf√§nger, die ein Mailing ge√∂ffnet haben. Bounces werden dabei herausgerechnet. Daher unterscheidet sich diese Kennzahl auch vom Wert ge√∂ffnet, der ebenfalls in der Analyse angezeigt wird und sich auf alle angeschriebenen Empf√§nger bezieht.

Hat dies Ihre Frage beantwortet?