Alle Kollektionen
E-Mailings
Zustellung
Zustellung optimieren (SPF & DKIM)
Zustellung optimieren (SPF & DKIM)

Sie k√∂nnen die Zustellraten Ihrer Kampagnen weiter verbessern, indem Sie SPF und DKIM f√ľr Ihre Absenderdomain setzen.

Vor √ľber einer Woche aktualisiert

Allgemeines

Bitte nehmen Sie √Ąnderungen an Ihren Domaineinstellungen nur dann vor, wenn Sie mit der Thematik vertraut sind. Wenn Sie absolut keine Ahnung haben, was das Nachfolgende bedeutet, leiten Sie diese Seite an Ihre IT-Abteilung oder Ihren Provider weiter und bitten Sie freundlich darum, die √Ąnderungen f√ľr Sie vorzunehmen. In der Regel dauert es nur wenige Minuten, SPF und DKIM zu setzen.

Um den Prozess zu starten und das Ergebnis anschlie√üend zu √ľberpr√ľfen, gehen Sie zun√§chst wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Hauptmen√ľ auf E-Mailings

  2. Wählen Sie ein ungesendetes E-Mailing aus

  3. Sofern Optimierungsmöglichkeiten gefunden wurden, sehen Sie nun oben einen entsprechenden Hinweis. Klicken Sie auf Optionen anzeigen.

  4. Es öffnet sich ein Fenster mit Optimierungsmöglichkeiten.

  5. Sie sehen jetzt, welche Optimierungsm√∂glichkeiten gefunden wurden. An dieser Stelle k√∂nnen Sie auch jederzeit √ľberpr√ľfen, ob die Einstellungen unten korrekt get√§tigt wurden.


Optimierung 1: DKIM (DomainKeys Identified Mail)

CNAME-Record

Setzen Sie folgenden CNAME Eintrag f√ľr Ihre Absenderdomain:

CNAME: cemsc._domainkey.<meinewebsite.de> -> dkim.cemsc.net

Beispiel der Eingabeoberfläche in IONOS (1&1)

Beispiel der Eingabeoberfläche in Strato

Kontrolle

Wenn CNAME korrekt gesetzt wurde, wird dies im Kundenaccount in dem Fenster mit den Optimierungsmöglichkeiten angezeigt.

DKIM-Versand aktivieren

Sie m√ľssen jetzt noch den DKIM-Versand f√ľr Ihren Account aktivieren. Dies geschieht in dem Fenster mit den Optimierungsm√∂glichkeiten.

Alternativ kann der DKIM-Versand auch jederzeit im Benutzerkonto oben rechts aktiviert und deaktiviert werden.


Optimierung 2: SPF (Sender Policy Framework)

Text-Record

F√ľgen Sie den nachfolgenden Code in den SPF Text Record Ihrer Domain ein.

include:cemsc.net

Ihr SPF-Record könnte z.B. wie folgt aussehen

v=spf1 mx include:cemsc.net ~all

Kontrolle

Wenn SPF korrekt gesetzt wurde, wird dies im Kundenaccount in dem Fenster mit den Optimierungsmöglichkeiten angezeigt.

Beispiel der Eingabeoberfläche in Strato


Hat dies Ihre Frage beantwortet?