Allgemeines

Sie können die Zustellbarkeit Ihrer Kampagnen weiter verbessern, wenn Sie die von Ihnen genutzte Absenderadresse mit unserer DKIM Signatur verknüpfen.

Bitte nehmen Sie diese Änderungen nur dann vor, wenn Sie wirklich mit der Thematik vertraut sind. Wenn Sie absolut keine Ahnung haben, was das Nachfolgende bedeutet, leiten Sie diese Seite an Ihre IT-Abteilung oder Ihren Provider weiter und bitten Sie freundlich darum, die Änderungen für Sie vorzunehmen.
____________________

Setzen des CNAME

Setzen Sie folgenden CNAME

CNAME: cemsc._domainkey.<your-domain> -> dkim.cemsc.net

____________________

Kontrolle

Anschließend sollte ein DNS lookup (z.B. via https://www.dnswatch.info/) Folgendes ergeben:

dig @8.8.8.8 txt cemsc._domainkey.<your-domain>
cemsc._domainkey.<your-domain>. 10799 IN CNAME dkim.cemsc.net. 

dkim.cemsc.net. 10799 IN TXT "v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQCxh/wac8qdWSP+ZVjiPwhS3WLOWVCbHHhzHAOneP2V2HV9rcDv205ycuce5v93CC4c7pfU38/l0A1cjVV0xkLWpZTfVd2l+OB9sZ5kzSU3AyO/HQVYQKy2BectmKLdNY/yzn11KTgfcz8IS5L5VD9hyB0PQEGpfl7mEspa4XiiZwIDAQAB" 

____________________

Info an uns

Da das Versandverfahren anschließend leicht abgewandelt erfolgen muss geben Sie uns anschließend bitte Bescheid. Wir stellen Ihren Account dann entsprechend um.
____________________

Im Detail

Ihre Mails werden über eine Reihe von Clever Elements Mailservern versendet. Als sogenannter „Sender“ wird dabei eine E-Mail Adresse verwendet, die aus verschiedenen Gründen heraus die Domain des Mailservers verwendet. Die Domains unserer Mailserver sind durchnummeriert. Einer unserer Mailserver verwendet beispielsweise die Adresse mail@newscpt8.de. Diese Adresse ist auch die Adresse an die die Rückläufer (Bounces) gesendet werden. Außerdem signieren wir jede ausgehende Mail über diese Adresse (Domain) mittels DKIM (einem Verfahren welches dazu dient den Absender einer Mail eindeutig zu identifizieren).

Neben dem „Sender“ enthält jede Mail die sogenannte „From“-Adresse. Das ist die Adresse die Sie bei der Erstellung des Mailings als Absender (Reply To) angeben. In einigen Fällen akzeptiert der empfangende Mailserver unsere Mails (entgegen allgemein gültigen Standards) nicht, da die DKIM-Signatur für die Domain des „Senders“ gilt (also für newscpt8.de) und nicht für die Domain der „From“-Adresse, also nicht für Ihre eigene Domain. Wenn der empfangende Mailserver nun auch bei Ihrer Domain anklopft, um die DKIM-Signatur zu verifizieren, schlägt diese Verifizierung fehl und es kommt zu einer Ablehnung der Mail oder zu einer irrtümlichen Spam-Einstufung.

Die Lösung besteht darin, Ihre Domain mit unserer DKIM-Signatur zu verknüpfen so dass diese einer möglichen Überprüfung durch den empfangenden Mailserver standhält. Diese Verknüpfung erfolgt über einen sogenannten CNAME-Eintrag (wie oben beschrieben) und muss durch Ihren Systemadministrator vorgenommen werden.

War diese Antwort hilfreich für Sie?