Sie haben ein E-Mailing versendet und nachträglich einen Fehler gefunden (z.B. im Text oder bei den eingebundenen Bildern). Sie wollen diesen Fehler nun korrigieren.

Die Mails wurden bereits an die einzelnen Empfänger übermittelt. Der Quellcode der Mails liegt also schon im E-Mail Programm der Empfängern oder zumindest auf deren Mailservern. Von aussen gibt es keine Möglichkeit mehr, diesen Quellcode und somit die Inhalte der Mails zu ändern. Stellen Sie sich vor, der Briefträger hat den Brief bereits in den Briefkasten eingeworfen und der Adressat ihn womöglich schon abgeholt und geöffnet.

Sollte Ihnen ein gravierender Fehler unterlaufen sein (z.B. ein falsches Datum für eine Veranstaltung), senden Sie einfach zeitnah ein zweites E-Mailing mit einer kleinen Entschuldigung und einer Korrektur.

War diese Antwort hilfreich für Sie?