Alles zur EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Allgemeines

Was ist die EU DSGVO?

Die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt, andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden.

Ab wann gilt die EU DSGVO?

Die EU Datenschutz-Grundverordnung gilt unmittelbar in allen EU-Mitgliedstaaten ab dem 25. Mai 2018.

Mit Clever Elements auf der sicheren Seite

  • Server in Deutschland 
  • Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach DSGVO 
  • Datenschutzbeauftragter 
  • Rechenzentrum zertifiziert nach: Iso 27001, Iso 20000-1, ITIL®, BSI GSHB 
  • Technische & organisatorische Maßnahmen 

Für wen gilt die EU DSGVO?

Die EU Datenschutz-Grundverordnung gilt für alle Personen und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Verarbeitet bedeutet in diesem Sinne das Übermitteln, Speichern oder Bearbeiten von personenbezogenen Daten.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die eine natürlich Person bestimmen oder bestimmbar machen. Der Name, das Geburtsdatum und die Anschrift sind damit alles personenbezogene Daten, die eine Person und deren Privatsphäre bestimmen. Die IP-Adresse ist, laut Gerichtsurteil, auch ein personenbezogenes Datum. Zwar bestimmt sie nicht unmittelbar eine Person, aber durch einen Abgleich mit den Daten des Internetproviders wird die Person bestimmbar. Die IP-Adresse XYZ ist damit einer bestimmten Person zuordnungsbar. Damit die Privatsphäre nicht eingeschränkt wird, genießen personenbezogene Daten besonderen Schutz. Dieser Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten wird durch die Datenschutz Grundverordnung definiert.

Was bedeutet die EU Datenschutz-Grundverordnung für das E-Mail Marketing?

Es wird keine fundamentalen Änderungen für deutsche Unternehmen geben. Das Datenschutz-Niveau ist und war in Deutschland bereits auf einem vergleichsweise hohem Niveau. Daher ergeben sich im Bereich E-Mail Marketing mit der DSGVO zwar kleine Anpassungen, aber keine grundlegenden Änderungen.

Sie müssen ggf. individuelle Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung mit uns abschließen und von uns Informationen über den Umgang und Schutz personenbezogener Daten einholen (dazu zählt z.B. unser Datenschutz- und Datensicherheitskonzept).

Unsere einfache Lösung für Sie

Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach DSGVO können Sie bei Clever Elements direkt online in Ihrem Kundenaccount schließen. Wir haben uns für diese kundenfreundliche und rechtmäßige Variante entschieden, damit Sie sich nicht um individuelle Verträge kümmern müssen.

  • Sie müssen sich um nichts kümmern 
  • Automatischer Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach DSGVO 

Sie finden die Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung in Ihrem Clever Elements Account unter „Benutzerkonto“ > „Datenschutz

 

Sind Re-Opt-In Kampagnen sinnvoll?

Klicken Sie hier.